FANDOM


Die Vierte Flotte ist eine der Flotten der Sternenflotte und im Dominion-Krieg über Tellar Prime stationiert.

Die Flotte ist 2375 in schwere Kämpfe mit den Jem´Hadar verwickelt, kann jedoch das Tellar-System halten.

Die 4. Flotte in STAR TREK - ICICLE

Bei Ausbruch des Dominion-Krieges operiert die 4. Flotte der Sternenflotte an der Grenze zum Klingonischen Reich. Im Zuge der Entwicklung wird diese Flotte ein halbes Jahr später durch ein Kontingent klingonischer Kriegsschiffe verstärkt, die für die Dauer des Krieges als Teil der 4. Flotte gelten.

Es kommt gelegentlich zu Kompetenzrangeleien zwischen einigen Klingons und dem Flottenbefehlshaber der Föderation, doch im Großen und Ganzen funktioniert dieses Konzept gut.

Nicht zuletzt deswegen beschließt man im Jahr 2380, als der Krieg gegen die Allianz aus Gorn, Talarianern, Tzenkethi, Sheliak und Tholians ausbricht, teilweise dieses Konzept bei den Taktischen Flotten umzusetzen und Flottenteile der Verbündeten Klingons und Romulaner zu integrieren.

Vizeadmiral William T. Riker stirbt am 13. September des Jahres 2402, als die USS TITAN / NCC-80102, die zu diesem Zeitpunkt als Flaggschiff der 4.Flotte der Sternenflotte dient, im Kampf gegen überlegene Raumschiff-Verbände der Kor-Naxa vollkommen zerstört wird.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.