FANDOM


MULTIREALITÄT
(Im Spiegeluniversum...)
Banner Alt Zeitlinie
Primäre Realität Spiegeluniversum


Der Canon macht zu einer solchen Lehreinrichtung im Spiegeluniversum keine Angaben.

Akademie der Imperialen Flotte - Fan-Fiction von Ulrich Kuehn

Die Akademie der Imperialen Sternenflotte (oder kürzer Imperiale Akademie) stellt eine der wichtigsten Einrichtungen der Imperialen Sternenflotte dar, deren Hauptaufgabe darin besteht, Offiziere für die Kriegsflotte auszubilden.

Allgemein

Ein hauptsächlicher Bestandteil der Ausbildung ist das Erlernen des Kriegshandwerks. Dazu gehören unter anderem diverse Überlebenstrainings-Einheiten auf diversen Planeten des Imperiums.

Die Akademie wird im Jahr 2065 vom ersten Imperator des Terranischen Imperiums Zefram Cochrane ins Leben gerufen. Kaum eine Woche nachdem er ins Amt eingeführt worden ist. Diese Gründung erfolgt am 07. November des Jahres in Paris, wo auch der Imperialer Palast liegt.

Das Motto der Akademie lautet Klagt nicht, kämpft. Die Leitung der Akademie übernimmt meistens ein hochrangiger Offizier der Flotte, der mindestens den Rang eines Konteradmirals inne hat. Bei Gründung der Akademie wird dieser Posten von Konteradmiral Kimara Kalimba ausgefüllt, die ihre Militärlaufbahn beim Militär der Europäischen Hegemonie, der Europäischen Garde, begonnen hat. Im Jahr 2035, während der letzten Monate der Eugenischen Kriege, hat diese afrikanische Frau mit französischen Wurzeln eine Eliteeinheit bestehend aus deutschen und französischen Neo-Gardisten gegen die Truppen von Khan Noonien Singh geführt.

Der Hauptcampus der Akademie befindet sich am Stadtrand von Paris auf der Erde. Ein weiteres wichtiges Trainingszentrum entsteht in den ersten Zehn Jahren des Imperiums in der Nähe von Toulouse. Dort findet in den ersten vierzig Jahre ein Großteil der praktischen Ausbildung statt. Später wird dieser Aufgabenbereich mehr und mehr dezentralisiert, nachdem auch auf anderen imperialen Welten neue Ausbildungszentren entstanden sind.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.