FANDOM


Die Andorianischen Kommandotruppen sind besondere Kommando-Einheiten der Andorianer, die während des 22. Jahrhunderts im Konflikt mit den Vulkaniern aktiv sind. Die Vulkanier beschreiben sie als als besonders gefährliche Gruppe.

Mutmaßlich sind die Andorianischen Kommandoeinheiten Teil der Andorianischen Imperialen Garde. Man kann auch davon ausgehen, dass Commander Shran während seiner Zeit vor dem Kommando über die Kumari bei den Andorianischen Kommandoeinheiten dient und dem entsprechend diese für den Einsatz im Kloster von P'Jem verantwortlich sind.

Andorianische Kommandotruppen in STAR TREK - ICICLE

Der Andorianer Den´Lyran Dheran, Vater von Tar´Kyren Dheran, gehört zu den Andorianischen Kommandotruppen. Im Jahr 2358 wird er zu Brigadier befördert und übernimmt das Oberkommando über diese Spezialeinheit, die ein Teil der Andorianischen Garde ist.

Im Spiegeluniversum werden die Andorianischen Kommandotruppen, nach der Befreiung Andorias vom Joch der Klingonisch-Cardassianischen Allianz, wieder reaktiviert und stellen, bereits nach einem Jahr, wieder die ersten gut ausgebildeten Einheiten in Dienst.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.