FANDOM


Ein Andorianischer Stier ist ein Tier, das auf Andoria vorkommt.

Andorianischer Stier in STAR TREK - ICICLE

Diese Tiere, die etwas größer sind als irdische Stiere, leben sowohl auf der Oberfläche Andorias als auch in den weitläufigen, unterirdischen Eiskanälen.

Sie bevorzugen den Aufenthalt an den Küstengebieten. Mit ihren scharfen, stahlharten Hufen schneiden sie sich Löcher in die Eisdecke der Küstengewässer, um an die nahrhaften, eiweißreichen Wasserpflanzen zu kommen, von denen sie sich hauptsächlich ernähren. Zum Schlafen bzw. zum Paaren ziehen sich die Tiere in die unterirdischen Eiskanäle zurück.

Obwohl diese Stiere keine natürlichen Fressfeinde haben, besitzt ihr dickes Fell, das sie vor der beißenden Kälte schützt, eine schneeweiße Farbe, durch die sie nur schwer zu entdecken sind.

Ihre Hörner sind leicht gebogen und werden bis zu einem Meter lang.

In früherer Zeit galt es auf Andoria als besondere Mutprobe, einen Stier einzufangen und dann auf ihm zu reiten, besonders, da schon der kleinste Anlass genügt, um die Tiere in einen Zustand von Raserei zu versetzen.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.