FANDOM


PRIMÄRUNIVERSUM
(Das uns bekannte Universum...)
PrimaryUniverseTOS
Primäruniversum Spiegeluniversum


AndrovarDrake

Androvar Drake wird auf der Erde geboren. Er besucht zu derselben Zeit die Akademie der Sternenflotte, wie James Tiberius Kirk, wo die beiden von Beginn an eine erbitterte Rivalität verbindet. Dabei frönen sie beide einer gegenseitigen, instinktiven Abneigung.

Nach dem erfolgreichen Abschluss der Akademie dienen beide auf der USS FARRAGUT / NCC-1647, einem Raumschiff der CONSTITUTION-KLASSE.

Wie auch Kirk wird Androvar Drake schließlich, wenn auch später als dieser, Captain eines Raumschiffs der CONSTITUTION-KLASSE und begibt sich im Jahr 2265 auf eine Fünf-Jahres-Mission.

Im Jahr 2267 zerstören zwei D7-KLASSE-Schlachtkreuzer der Klingons ein Hospital-Raumschiff der Sternenflotte, unter der Behauptung dass sich dieses Raumschiff auf einer Spionage-Mission befunden hat. An Bord des zerstörten Raumschiffes befindet sich auch Androvar Drakes Ehefrau. Sie wird bei dem Angriff getötet. Drake nimmt mit seinem Raumschiff die Verfolgung auf und ihm gelingt es, einen der beiden Klingon-Kreuzer aufzubringen und zu zerstören. Als die Organier den Krieg überraschend beenden, gibt Drake Kirk die Schuld daran, dass ihm die Rache an dem zweiten Klingon-Kreuzer durch dessen Eingreifen genommen worden ist.

Nach diesem Vorfall beendet Captain Drake die begonnene Fünf-Jahres-Mission erfolgreich und bringt sein Raumschiff im Jahr 2270 unbeschadet zurück. Jedoch erst ein paar Wochen nach Kirks erfolgreichem Ende von dessen Mission. So wird Kirk fast die gesamte Ehre und der Ruhm zuteil, die Drake gerne für sich selbst in Anspruch genommen hätte, wofür er Kirk noch mehr hasst, als bisher schon.

Nach dem Ende seiner Mission wird Drake, gleich Kirk, zum Konteradmiral befördert. Er übernimmt den Posten des Kommandeurs der Sternenflotten-Sicherheit. Später übernimmt er die Leitung der Forschungsabteilung für die Entwicklung neuartiger Waffensysteme. Dabei lässt er auch mit Waffensystemen experimentieren, die Protomaterie verwenden. Die Instabilität der Protomaterie verhindert jedoch die Entwicklung eines erfolgversprechenden Systems. Gleichzeitig rufen seine Waffentests mit Protomaterie den Geheimdienst der Sternenflotte auf den Plan, da solche Waffensysteme innerhalb der Föderation geächtet sind. Darum lässt Drake die Pläne zu diesen Waffensystemen zunächst in der Schublade verschwinden.

Im Jahr 2284 spielt Drake heimlich einen Teil dieser Pläne dem jungen Wissenschaftler David Marcus zu, der, gemeinsam mit seiner Mutter, Doktor Carol Marcus, am Genesis-Projekt arbeitet. David Marcus implementiert einen Teil dieser Pläne in das Projekt und erlaubt so, ohne es zu ahnen, Androvar Drake weiter an einer Protomaterie-Waffe zu experimentieren. Neben seinem Plan, eine solch verheerende Waffe gegen die Klingons einzusetzen, plant Drake, sich damit gleichzeitig an seinem Erzrivalen Kirk zu rächen.

Androvar Drake zieht später ebenfalls die Fäden, bei der Verschwörung von Admiral Cartwright einen Krieg zwischen der Föderation und dem Klingonischen Reich anzuzetteln. Obwohl einmal mehr James Kirk seine Pläne durchkreuzt, fällt auch diesmal kein Verdacht auf Drake. Kurz nach Kirks Rückzug aus dem aktiven Dienst wird Androvar Drake zum Oberbefehlshaber der Sternenflotte ernannt, weil es ihm nicht nur gelingt unerkannt zu bleiben, sondern weil er sich nun obendrein als Saubermann präsentiert, der hart gegen mögliche weitere Mitverschwörer von Cartwright vorgehen will. Androvar Drake agiert, zu diesem Zeitpunkt, von einem großen Haus aus, dass im alten Presidio-Bezirk, in San Francisco liegt. Auf Besucher wirkt dieses Haus, von Innen, jedoch eher wie ein Militärmuseum.

Fan-Fiction von Ulrich Kuehn

Der Mensch Androvar Drake wird im Jahr 2231 auf der Erde, als Sohn reicher Eltern, geboren. Als Einzelkind wird er von seinen Eltern, speziell von seiner Mutter, extrem verzogen. Dies sorgt für die extreme Ausprägung von narzisstischen Tendenzen im Charakter von Androvar Drake.

Noch Wochen vor dem Verschwinden Kirks, während des Jungfernfluges der USS ENTERPRISE / NCC-1701-B, versucht Drake, den Klingons eine Verschwörung anzuhängen, die angeblich zum Ziel hat, eine "ultimative Waffe" gegen Welten der Föderation einzusetzen. Gleichfalls versucht Drake, seinem Erzfeind Kirk daran eine Beteiligung nachzuweisen. Doch Captain Spock durchschaut schließlich das schändliche Spiel und kann genug Beweise sammeln, um Drake dazu zu zwingen, von seinem Posten als Chiefadmiral zurückzutreten.

Als Androvar Drake erfährt, dass James Kirk in einem Nexus verschwunden ist, erleidet er einen Tobsuchtsanfall und er erschießt sich im Arbeitszimmer seines Hauses, mit einer der antiken Plasmawaffen, die er dort überall ausgestellt hat. Weil er es nicht ertragen kann, nun seine persönliche Rache an Kirk vermutlich zeitlebens nicht mehr zu bekommen.

Anmerkungen

Die Informationen im Semi-Canon-Abschnitt dieses Artikels stammen aus dem Buch: Die Asche von Eden.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.