FANDOM


SPIEGELUNIVERSUM
(Gleich, und doch nicht gleich...)
MirrorUniverseNX
Primäre Realität Spiegeluniversum


Charles Tucker III
Tucker Spiegeluniversum
Allgemein Logo Terranisches Imperium
Alias:

"Trip"

Darsteller:

Connor Trinneer

Spezies:

Mensch

Geschlecht:

männlich

Augenfarbe:

blau

Haarfarbe:

dunkelblond

Biografie
Geburt:

2121

Heimat:

Terra

Beruf:

Stabsoffizier

Organisation:

Imperiale Sternenflotte

Position:

Leitender Ingenieur

Derzeitiger Posten:

ISS ENTERPRISE / NX-01

Dienstgrad:

Commander

Insignia:
Mirror-o5.png
Mirror-o5.png
Zugehörigkeit:

Terranisches Imperium

Charles Tucker III ist ein Terraner aus dem Spiegeluniversum. Im Laufe seines Dienstes in der Nähe von Warpreaktoren erleidet er starke Verstrahlungen durch Deltastrahlung, die seine rechte Gesichtshälfte entstellt hat. Mit der Vulkanierin T'Pol verbindet ihn ein emotionales Band, nachdem er ihr, während eines ihrer Pon Farrs zur Seite gestanden hat, was ihr unangenehm ist, von Tucker jedoch gerne wiederholt werden würde.

Zu Beginn des Jahres 2155 ist Commander Charles Tucker der Chefingenieur auf dem terranischen Flaggschiff der Terranisch Imperialen Kriegsflotte, der ISS ENTERPRISE / NX-01.

Als die ENTERPRISE sich auf den Weg, tief in den Raum der Tholians macht, erhält Tucker den Auftrag, eine an Bord befindliche sulibanische Tarnvorrichtung zu installieren, damit das Kriegsschiff unbemerkt in den Tholianischen Raum eindringen kann.

Durch eine Gedankenverschmelzung bringt T'Pol Tucker dazu, eine der Energieleitungen zur Tarnvorrichtung zu sabotieren. Doch Tucker, der sich daran nicht mehr erinnern kann, gelingt es, die Schiffssysteme rechtzeitig zu reparieren, sodass die ENTERPRISE unbemerkt ihr Ziel erreicht.

Im Vintaak-System angekommen beamt er mit einem Außenteam auf die USS DEFIANT / NCC-1764, ein Beuteraumschiff aus der Zukunft des Primäruniversums, das sich dort in einem Raumdock der Tholians befindet. Er ist fasziniert von der Technik des Raumschiffs und erpicht darauf, das Schiff wieder flott zu machen.

Die Tholianer entdecken inzwischen die ENTERPRISE und zerstören sie. Tucker kann die Antriebsaggregate der DEFIANT wieder aktivieren und die Taktischen System online bringen.

Es gelingt dem Außenteam, die DEFIANT aus dem Raumdock zu entführen und das Dock selbst, nach dem Abflug, zu zerstören.

Mit Hilfe der DEFIANT gelingt es den Terranern, eine Flotte der Rebellen gegen das Terranische Imperium fast komplett aufzureiben. Nur ein Raumschiff lässt Archer entkommen.

Nachdem dieses Unternehmen erfolgreich verlaufen ist, gehört Tucker zu den überlebenden Crewmitgliedern der DEFIANT, die sich auf den Weg zur Erde machen, wo Hoshi Sato, die inzwischen die Macht an Bord an sich gerissen hat, dem Admiral der Terranischen Flotte ein Ultimatum stellt.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.