FANDOM


PRIMÄRUNIVERSUM
(Das uns bekannte Universum...)
PrimaryUniverseTOS
Primäruniversum Spiegeluniversum NARADA-Zeitlinie DSC-Universum DSC-MU-Realität


Pike-1

Pike als Captain der USS ENTERPRISE / NCC-1701

Captain Christopher Pike ist im 23. Jahrhundert ein Offizier der Sternenflotte. Er ist der zweite Kommandant des Raumschiffes USS ENTERPRISE / NCC-1701. Pike hat auf der Erde in der Stadt Mojave das Licht der Welt erblickt.

Lebenslauf:

Bei einer Mission auf Rigel VII verliert Captain Pike drei Besatzungsmitglieder unter seinem Kommando, als sein Landetrupp von Kaylar-Kriegern angegriffen wird. Nach diesem Ereignis befallen Pike eine Depression und Zweifel, ob er an seinem Posten als Captain festhalten soll.

Noch auf dem Weg zur Vega-Kolonie, wo die Verletzten des Zwischenfalls versorgt werden soll, kommt es zum Erstkontakt mit den Talosianern.

Die ENTERPRISE erhält einen Notruf des Raumschiffs COLUMBIA und findet auf dem vierten Planeten im Talos-System Überlebende der COLUMBIA-Mannschaft. Die Talosianer bringen Pike in ihre Gewalt. Es stellt sich jedoch heraus, dass nur ein Mädchen namens Vina den Absturz der COLUMBIA überlebt hat und von den Talosianern großgezogen worden ist.

Pike-2

Pike nach der Verstrahlung mit Deltawellen

Es gelingt Pike, sich zu befreien. Vina bleibt auf dem Planeten denn nur durch die Kräfte der Talosianer, Illusionen zu erzeugen, behält die Frau dort ihre makellose Schönheit. Tatsächlich ist sie furchtbar entstellt durch die Folgen des Absturzes.

Um den Gefahren zu entgehen die von den durch die Talosianer erschaffenen Trugbildern ausgehen könnten verbietet die Sternenflotte, unter Androhung der Todesstrafe, den Planeten Talos IV anzufliegen.

In den 2260er Jahren übergibt Christopher Pike das Kommando über die ENTERPRISE an Captain James T. Kirk und erhält gleichzeitig die Beförderung zum Fleetcaptain.

Im Jahr 2266 wird Christopher Pike bei der Inspektion eines Raumschiffs durch Deltastrahlen schwer verletzt, als er versucht Kadetten zu retten. Fortan muss Pike sein Leben in einem Rollstuhl fristen, unfähig mit seiner Umgebung anders als durch Blinksignale für Bejahen und Verneinen zu kommunizieren.

Pike-3

Pikes Rückkehr nach Talos IV

Commander Spock entführt seinen ehemaligen Kommandanten Christopher Pike im Jahr 2267 und bringt ihn nach Talos IV. Dort erlauben es die Kräfte der Talosianer, die zuvor mit Spock in telepathischer Verbindung gestanden haben, dass Pike dort zusammen mit Vina ein normales Leben führen kann.

Würdigungen

  • In Anerkennung der großen Leistungen von Christopher Pike wird von der Sternenflotte in späterer Zeit der Christopher Pike Tapferkeitsorden initiiert.
    Dieser Orden stellt fortan die höchste Auszeichnung für Tapferkeit im Einsatz für die Sternenflotte dar.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.