FANDOM


Die Halle der Imperatoren bildet einen großen Teil der Parterre des Imperialen Palastes. Sie ist außer durch das Hauptportal durch drei weitere Zugänge mit dem Rest des Palastes verbunden.

Im Zentrum der Halle prangt, bei seiner feierlichen Einweihung, übergroß das Logo des Terranischen Imperiums auf dem dunklen Marmorboden.

Zwischen den hohen Fenstern hängen große Gemälde an den Wänden, die überwiegend Schlachtenszenen zeigen. Vor den Fenstern wiederum stehen in späterer Zeit überlebensgroß die Statuen der ehemaligen Imperatoren. Diese Statuen sind es, die der Halle, mit der Machtübernahme durch Imperatrice Stefanie Harrach, ihren Namen gaben. Nachdem diese Imperatrice die Statuen der ersten beiden Imperatoren dort aufstellen ließ.

Traditionell werden die Statuen aller vergangenen Imperatoren seitdem dort aufgestellt. Sie sind durchwegs aus weißem Marmor gefertigt.

Gegenüber des Hauptportals mündet die Halle der Imperatoren in eine breite Freitreppe, die zur Ersten Etage des Palastes hinauf führt. Davor münden zu beiden Seiten die beiden Gänge in die Halle ein, die zu den Seitenflügeln des Palastes führen.

Während der Besatzungszeit

Nachdem die Klingonisch-Cardassianische Allianz das Terranische Imperium im Jahr 2313 endgültig besiegt hat, werden die Statuen in der Halle von den hauptsächlich cardassianischen Besatzern zerstört und durch Statuen cardassianischer und klingonischer Würdenträger ersetzt. Auch das Logo des Imperiums wird aus dem Boden entfernt und durch das Logo der Allianz ersetzt.

Die Bilder terranischer Schlachtszenen werden gleichfalls vernichtet und durch Bilder ersetzt, welche die Eroberung des Terranischen Imperiums widerspiegeln.

Bis zum Jahr 2381 dient der Imperiale Palast als Regierungssitz des Intendanten der Erde und der umliegenden Systeme. Regent ist zu dieser Zeit der Intendant Akellen Macet.

Nach der Befreiung der Erde

Mit Wiederinbesitznahme des Imperialen Palastes wird die Halle der Imperatoren, nur wenige Tage nach der Rückeroberung der Erde durch Einheiten des Neuen Terranischen Imperiums, die Halle der Imperatoren, anhand alter Aufzeichnungen, wieder in den ursprünglichen Zustand von 2313 versetzt.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.