FANDOM


PRIMÄRUNIVERSUM
(Das uns bekannte Universum...)
PrimaryUniverseNX
Primäruniversum Spiegeluniversum


Der Canon sagt nichts zu dieser Person aus. Sie wird lediglich im Semi-Canon erwähnt.

Haroun al-Rashid - Fan-Fiction von Ulrich Kuehn [1]

Haroun ibn Ahmad ibn Suleiman Abdurrahman al-Rashid, besser bekannt als Haroun al-Rashid ist ein Politiker der Erde zur Mitte des 22. Jahrhunderts. Der Nubier ist auf der Erde im Sudan geboren worden.

Er ist der erste von den Bürgern der Föderation gewählte Präsident. Er gehört am 11. Oktober des Jahres 2161 mit zu den Unterzeichnern der Föderations-Charta.

Biografie:

Haroun al-Rashid dient im Jahr 2155 als Innenminister in der Regierung der Vereinigten Erde. Dabei arbeitet er eng mit Premierminister Nathan Samuels zusammen. Als Innenminister ist er im Jahr 2156 dabei, als Verteidigungsminister Thomas Vanderbilt dem Premierminister vorschlägt das NX-KLASSE-Programm zugunsten der neuen DAEDALUS-KLASSE aufzugeben.

Im Jahr 2161 wird Haroun al-Rashid als Abgeordneter in den Rat der Föderation gewählt.

Im Jahr 2164 tritt er bei der Wahl des Präsidenten der Föderation gegen den andorianischen Abgeordneten des Rates Thoris an. Thomas Vanderbilt will sich aus Gründen, die er für sich behält, nicht für eine zweite Amtszeit zur Verfügung stellen. Al-Rashid wird mit deutlicher Mehrheit im November des Jahres 2164 zum neuen Präsidenten der Föderation gewählt und er beginnt seine Amtszeit zu Beginn des Jahres 2165.

In der ersten Zeit seiner Zeit als Präsident residiert er im provisorischen Regierungsgebäude in Paris, bis endlich der Bau des offiziellen Regierungsgebäudes der Föderation, das Palais de la Concorde, zu Beginn des Jahres 2166 abgeschlossen ist.

Haroun al-Rashid stellt sich im Herbst des Jahres 2168 erneut zur Wahl und gewinnt. Seine zweite Amtszeit endet im Dezember des Jahres 2172 und Haroun al-Rashid zieht sich danach aus der Politik ins Privatleben zurück.

Anmerkungen

  1. Die Einzelheiten zum Hintergrund dieser Person basieren auf verschiedenen STAR TREK Romanen.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.