FANDOM


Das Hive (engl: Schwarm oder auch Bienenstock) ist das kollektive Bewusstsein, das alle Mitglieder des Borg-Kollektivs miteinander verbindet – unabhängig davon, wo in der Galaxie sich einzelne Drohnen befinden.

Das Bewusstsein der Borg ist in kleinere Untergruppen aufgeteilt, und das Wissen wird je nach Aufgabe (Verteidigung, Assimilation, usw.) weitergegeben. Dies macht es für die Borg einfach, Informationen schnell zu übertragen und zu verarbeiten. Dies ist allerdings auch eine ihrer größten Schwächen, da es Lieutenant-Commander Data beim ersten Angriff der Borg gelingt, über eine Verbindung zu Locutus in eine Kommandostruktur niederer Priorität – dem Bereich für die Regeneration der Borg – ein Schlafkommando einzugeben und so den angreifenden Kubus praktisch auszuschalten.

Jede Borg-Drohne verfügt über einen implantierten neuralen Transceiver mit dessen Hilfe ein ständiger Datenaustausch stattfindet. Spezielle Knotenpunkte, die auf Borg-Schiffen verteilt sind, unterstützen die Kommunikation zwischen den einzelnen Drohnen. Umgekehrt kann man diese aber auch als weiteren Schwachpunkt der Borg bezeichnen, denn wenn Eindringlinge diese Knoten zerstören, dann wird die Kommunikation unter den Borg gestört und sie handeln weniger organisiert.

Innerhalb des Hive-Bewusstseins besitzen einzelne Drohnen kein eigenes Bewusstsein. Sie funktionieren ausschließlich um dem Gesamten, dem Hive-Bewusstsein, zu dienen.

Das Hive hat einen große Faszination. Als Erster zum ersten Mal davon erfährt, äußert er den Wunsch dieses Bewusstsein zu erfahren. Als eine Borg-Sphäre in die Nähe kommt hört er das Hive und scheint fasziniert. Er löst sich aber davon, weil er weiß, dass die Crew der USS VOYAGER / NCC-74656 nicht assimiliert werden will.

Für die Borg bedeutet das Hive-Bewusstsein, ständig mit allen anderen Borg verbunden zu sein, ihre Stimmen zu hören. Werden Sie durch eine Fehlfunktion vom Hive-Bewusstsein getrennt, ist es nach anfänglicher Annahme von Lieutenant-Commander Data und Doktor Beverly Crusher für sie unmöglich, weiterhin zu existieren. In der Praxis wird diese Annahme mehrfach widerlegt: So erlangen vom Hive-Bewusstsein abgetrennte Drohnen wieder ihren Sinn für Individualität wieder.

Viele Informationen über die Borg hat die Föderation durch den assimilierten Jean-Luc Picard, von den Borg „Locutus“ genannt, aber auch durch Seven of Nine, der es zu anfangs auch schwer fällt, ohne die Stimmen ihrer „Familie“ zu leben.

Jedes Schiff der Borg enthält ein Vinculum, welches das Kollektiv koordiniert, indem es individuelle Gedanken unterdrückt und eine Stimme für alle bildet. Wenn das Vinculum beschädigt oder zerstört wird, kann es zu fatalen Konsequenzen kommen, wie ein Virus der Spezies 6339 zeigt.

Auf jedem Borgschiff befindet sich der sogenannte zentrale Plexus, der Verbindungen zu anderen Borgschiffen herstellt. Dieser Bereich ist bestens durch starke Schilde im Inneren des Schiffes von außen abgeschirmt.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.