FANDOM


PRIMÄRUNIVERSUM
(Das uns bekannte Universum...)
PrimeUniverse
Primäruniversum Spiegeluniversum


Im Jahr 2343 wird James Cunningham auf der Erde in Südafrika geboren. Bereits sehr früh steht für den jungen James fest, dass er zur Sternenflotte gehen will, um seinem Patenonkel nachzueifern.

Er wird an der Akademie der Sternenflotte angenommen und beginnt seine Ausbildung dort im Jahr 2359.

Im Sommer 2363 schließt James Cunningham mit überdurchschnittlich guten Noten die Akademie ab und tritt seinen Dienst, als Operations-Officer, auf der USS VICKERY / NCC-22369, einem Raumschiff der AMBASSADOR-KLASSE, im Rang eines Ensign, an.

Seine Vorgesetzten merken schnell, welche Begabungen auf diesem Posten in James Cunningham schlummern.

2365 wird Cunningham zum Lieutenant Junior-Grade befördert.

Im Jahr 2367 stirbt Cunninghams Patenonkel bei der Attacke der Borg bei Wolf 359. In der Folgezeit ist Cunningham entschlossener denn je, das weiterzuführen, was sein Patenonkel begann, auch wenn seine Eltern dagegen sind.

Als die Sternenflotte für das Typenschiff der neuen AKIRA-KLASSE, der USS AKIRA / NX-62497, einen Leitenden Offizier für die NAV/OPS suchen, fällt ihre Wahl auf Cunningham, der zu seiner fachlichen Kompetenz auch über eine sehr gute Befähigung im Bereich Menschenführung verfügt.

Cunningham nimmt seine Chance wahr und bereits während der ersten Werkstattflüge ist er mit an Bord dieses neuen und beeindruckenden Raumschiffes.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.