FANDOM


SPIEGELUNIVERSUM
(Gleich, und doch nicht gleich...)
MirrorUniverseTOS
Primäruniversum Spiegeluniversum NARADA-Zeitlinie DSC-Universum DSC-MU-Realität


Kirk Spock personal guards

Im Spiegeluniversum ist James Tiberius Kirk Captain und Kommandant der ISS ENTERPRISE / NCC-1701.

Kirk reißt das Kommando über die ENTERPRISE an sich, indem er seinen Vorgänger Captain Christopher Pike ermordet. Kirk erlangt seine Macht mit Hilfe des Tantalus-Strahlers, den er einem fremden Wissenschaftler stiehlt. Mit der Waffe kann Kirk seine Feinde ohne Beweise verschwinden lassen. An Bord der ENTERPRISE hat Kirk seine Leibwächter, geführt von einem Mann namens Farrell. Mit der Terranerin Marlena Moreau die an Bord als Chemikerin arbeitet, unterhält Kirk eine intime Beziehung.

Wie auch der Rest der Menschheit ist er oft zügellos emotional und schreckt auch nicht vor der Zerstörung ganzer Welten und der damit verbundenen Auslöschung der dort angesiedelten Bevölkerung zurück. Als Kommandant unterdrückt Kirk die Gorlan-Revolte durch Zerstörung des Rebellenplaneten und richtet auf Vega IX 5.000 Kolonisten hin.

Im Jahr 2267 besucht Kirk den Planeten Halkan. Er hat den Auftrag die Dilithiumvorräte zu holen und sollte die Bevölkerung ihr Dilithium nicht abtreten, hat Kirk den Auftrag die Bevölkerung von Halkan zu vernichten. Als sich ein Ionensturm der Enterprise nähert, werden Kirk und sein Landetrupp an Bord der ISS ENTERPRISE gebeamt. Aber es kommt zu einer Fehlfunktion des Transporters und Kirk und sein Landeteam werden in das Primäruniversum gebeamt. Kirk und seine drei Offiziere können dort sein barbarisches Verhalten nicht verbergen und sie werden arretiert. Als es dem Kirk aus dem Primäruniversum gelingt zurückzukehren werden die Doppelgänger gleichfalls in ihr eigenes Univerum transferiert.

James Tiberius Kirk in STAR TREK - ICICLE: DARK MIRROR

DarkVictoryCover

Der Terraner James Tiberius Kirk wird am 22. März 2233, als Sohn von George Kirk und Winona Kirk, auf der Erde geboren.

Als im Jahr 2253 Commodore Robert April von Commander Christopher Pike ermordet wird und Pike damit die Kommandogewalt an Bord der ISS ENTERPRISE an sich reißt ist der junge Ensign Kirk einer von Pikes glühendsten Anhängern.

Commodore Christopher Pike stellt im Jahr 2261 den ersten Kontakt zu Balok und der Ersten Föderation her. Allerdings erkennt Pike nicht das Potenzial von Baloks Technologie.
Commander Kirk, mittlerweile der Erste Offizier der ENTERPRISE hingegen erahnt das ungeheure Potenzial.
Kirk foltert Balok und erhält von diesem den Tantalus-Strahler, bevor Kirk ihn umbringt. Mit dieser überlegenen Waffe tötet Kirk Commodore Pike und übernimmt, als Captain, das Kommando über die ENTERPRISE. Kirk ernennt den Vulkanier Spock zum neuen Ersten Offizier der ENTERPRISE, da dieser keinerlei Machtambitionen zu haben scheint.

Im Jahr 2265 ist Tiberius Kirk ist für die Exekution von McCoy, Scott, Rand, M´Benga, Chekov und andere Besatzungsmitglieder der ENTERPRISE verantwortlich, da diese ihm unbequem geworden sind. Spock hingegen hilft Kirk bei seinem Aufstieg, während er gleichzeitig plant, Kirk irgendwann abzusetzen, seinen Platz einzunehmen und Veränderungen im Terranischen Imperium zu initiieren.

Im Jahr 2270 wird Kirk Oberbefehlshaber der Imperialen Sternenflotte.

Im Jahr 2277 lässt Kirk Imperator Androvar Drake umbringen und setzt sich selbst als Imperator Tiberius der Erste ein. Spock wird zu seinem Stellvertreter.

Spock startet im Jahr 2280 einen unblutigen Putsch und übernimmt die politische Führung im Imperiums. Tiberius Kirk entwischt jedoch bevor man ihn gefangen nehmen kann. Spock beginnt mit der Abrüstung der militärischen Einrichtungen und Raumschiffe und verspricht eine neue Ära von Frieden und Wohlwollen und einen Rückzug von den besetzten Welten. Tiberius überredet daraufhin die Klingons und die Cardassianer zur Bildung einer Allianz.

Nach der finalen Schlacht des Krieges der Klingonisch-Cardassianischen Allianz gegen das Terranische Imperium bei Wolf 359, im Jahr 2313, hört man nichts weiter von Tiberius Kirk, dem die Flucht in die Tiefen des Weltalls gelungen zu sein scheint.

Im Jahr 2374 verdichten sich die Gerüchte, dass der ehemalige Imperator Tiberius I immer noch lebt und Regent und Kollaborateur Jean-Luc Picard in Wirklichkeit für ihn arbeitet, genauso wie die beiden Kommandanten William Riker und Geordi La Forge.

Ein Jahr später wird das Versteck von Tiberius Kirk entdeckt und der ehemalige Imperator des Terranischen Imperiums wird, zu Beginn des Jahres 2375, von seinem Doppelgänger aus dem Primäruniversum und dessen Verbündeten, Captain Jean-Luc Picard, endgültig zur Strecke gebracht.

Nachschwingungen:

Selbst zum Ende des 24. Jahrhunderts gehört die Entmachtung von Imperator Tiberius I durch Spock zu den bekanntesten Ereignissen in der Geschichte des Spiegeluniversums, da dies letztlich zum Untergang des Terranischen Imperiums geführt und die Klingonisch-Cardassianische Allianz dadurch die Macht erlangt hat.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.