Fandom


PRIMÄRUNIVERSUM
(Das uns bekannte Universum...)
PrimeUniverse
Primäruniversum Spiegeluniversum


Karenn von Ademak
Klingon-004a720
Allgemein Klingonen-Logo
Darsteller:

Danny Trejo

Spezies:

Klingon

Geschlecht:

männlich

Größe:

1,91 Meter

Augenfarbe:

braun

Haarfarbe:

schwarz

Gewicht:

92,2 kg

Biografie
Geburt:

27. Oktober 2337

Heimat:

Qo´nos

Familie:

B´Etanis von Tralkaren (Ehefrau)

Beruf:

Offizier des Klingonischen Reiches

Organisation:

Klingonische Kriegsflotte

Position:

Verbindungsoffizier
Sonderbotschafter

Dienstgrad:

Brigadegeneral

Insignia:
M1-a1.png
M1-a1.png
Zugehörigkeit:

Klingonisches Reich

Lebenslauf:

Der Klingone Karenn von Ademak aus dem Haus Kran´Talrak, wird im Jahr 2337 auf Qo´nos geboren. Schon sehr früh bekommt der junge Karenn zu spüren, dass es alles andere, als ein Vorteil ist, der älteste Sohn eines mächtigen Mannes aus adeligem Geschlecht zu sein.

Getreu dem Grundsatz, dass die wahre Kraft eines Kämpfers in ihm selbst ruht, wird Karenn im Hause seines Vaters sowohl in jeder erdenklichen klingonischen Kampfweise ausgebildet, als auch in der Kunst des Klin-Zha, einer klingonischen Form des Schachspiels, welche jedoch ungleich komplizierter, und schwieriger zu meistern, ist.

Im Alter von siebeneinhalb (fünfzehn irdischen) Jahren nimmt Karenn erfolgreich, für das goldene Team, an den klingonischen Jahresspielen - dem
Klin-Zha Kinta teil. Dabei handelt es sich um eine Art dreidimensionales Klin-Zha, bei denen die grünen und goldenen Figuren des Spiels von jungen Klingonen eingenommen werden. Bei dieser Variante dieses Spiels entscheiden zwei klingonische Großmeister - im Ehrenrang eines Gedankenadmirals - die optionalen Zugmöglichkeiten und die Spielfiguren, welchen der möglichen Wege sie letztlich einschlagen. Treffen dabei zwei gegnerische Figuren auf einem Feld zusammen, dann kommt es, abhängig von der jeweiligen Ausrüstung, zu längeren oder kürzeren Kämpfen.

Mit acht klingonischen Jahren, was etwa sechzehn irdischen Jahren entspricht, wird Karenn an der Klingonischen Militärakademie aufgenommen, die er noch vor dem Abschluss seines zehnten Lebensjahres (etwa neunzehn irdische Jahre) erfolgreich abschließt.

Im Rang eines Leutnants tritt er seinen Dienst auf der IKS KREN´TORAK einem modernen Angriffskreuzer der VOR´CHA-KLASSE. Gestählt und vorbereitet, durch die unerbittliche Ausbildung bereits im elterlichen Haus, steigt Karenn schnell, bis zu seinem dreizehnten (irdisch fünfundzwanzigsten) Lebensjahr, in den Rang eines Hauptmanns auf.

Mit siebzehnzehn (irdisch vierunddreißig) Jahren bereits erreicht er den Rang des Commanders. Er verlässt die KREN´TORAK um das Kommando über das Kriegsschiff IKS CR´ENNAM, gleichfalls ein Schwerer Angriffskreuzer der VOR´CHA-KLASSE, zu übernehmen.

Er führt das Schiff erfolgreich durch alle Schlachten des Dominion-Krieges und erwirbt sich den Ruf eines großen Kriegers. Gleichzeitig vertieft er dabei seine Fähigkeiten im Klin-Zha. Mittlerweile bevorzugt Karenn die reflektive und die blinde Variante, während er die offene Variante, mit der jeder Spieler beginnt, nur noch sehr selten spielt.

In den folgenden Jahren arbeitet er durch das Entwickeln überlegener Spieltaktiken, bewusst darauf hin, irgendwann den Ehrentitel des Gedankenadmirals zu erreichen, obwohl ihm bewusst ist, wie gering eine Aussicht auf Erfolg ist. Diese Tätigkeit schärft gleichzeitig sein Verständnis für Taktik und Strategie.

Gleichzeitig setzt Karenn von Ademak alles daran, gleich seinem Vater, einen Sitz im Hohen Rat zu erringen, was die Macht seines Familie noch erweitern würde. Um dieses Ziel zu erreichen heiratet er im Jahr 2378 die adelige B´Etanis von Tralkaren. Aus dieser, zunächst nur aus Kalkül geschlossenen Verbindung, entsteht im Laufe der nächsten Monate zunächst eine Partnerschaft, die auf Respekt basiert. Nach Ablauf eines halben Jahres bildet sich schließlich sogar eine Bande der Zuneigung, und beide beginnen eine wirkliche, von aufrichtigen Gefühlen bestimmte, Ehe zu führen. Im Jahr 2380 schließlich wird er in den Rat berufen.

Gegen Ende des Jahres 2381 ernennt ihn Kanzler Martok zum Brigadegeneral und Sonderbotschafter. Der Kanzler des Hohen Rates entsendet ihn, an der Spitze eines Kontingents von 10 Kriegsschiffen, als Militärattaché nach STRATEGICAL STARBASE 71, da die Romulaner dasselbe tun, und Martok bei seinen Alliierten nicht hintenan stehen will. Gleichzeitig soll Karenn von Ademak als Kommandant der kleinen klingonischen Streitmacht zur Sicherheit der Station, im Sinne einer Waffenbrüderschaft, beitragen.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.