FANDOM


Im Spätsommer des Jahres 2087 wird der Terraner Lachlan Cavanaugh in Cork, einer Ortschaft im Süden der irischen Insel geboren.

Im November des Jahres 2133 wird Lachlan Cavanaugh zum Commodore befördert und in Folge dieses neuen Ranges der Stellvertretende Leiter der Sektion 31.

Zu Beginn des Jahres 2134 nimmt Cavanaugh den frisch beförderten Lieutenant Vincent Kuehn, in dem er großes Potenzial erkennt, unter seine Fittiche und sorgt für eine hervorragende und privilegierte Ausbildung des jungen Geheimdienstoffiziers. Er bringt Kuehn bei, seine Fähigkeiten auf ein sehr hohes Niveau zu steigern. In dieser Zeit entsteht zwischen ihm und dem jungen Offizier eine Art Vater/Sohn-Beziehung

Im Jahr 2150 wird Lachlan Cavanaugh zum Vizeadmiral ernannt. Gleichzeitig übernimmt er zu diesem Zeitpunkt die Leitung der Sektion 31.

Als Lachlan Cavanaugh im Jahr 2157 stirbt wird sein Protegé Vincent Kuehn zum Commodore befördert. Als Folge seines neuen Ranges wird Kuehn der Stellvertretende Leiter des Geheimdienstes und somit einer der mächtigsten Männer des Imperiums. An Cavanaughs Grab schwört Kuehn, den mysteriösen Tod seines Mentors zu untersuchen und mögliche Schuldige daran zu bestrafen.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.