FANDOM


(Die Seite wurde neu angelegt: „<hr> {{MehrereRealitäten| |Primäre_Realität=Primäre Realität |Spiegeluniversum=Spiegeluniversum}} De…“)

Version vom 15. Januar 2020, 21:24 Uhr


Primäre Realität Spiegeluniversum


Der Mensch Malcolm Reed dient an Bord der USS ENTERPRISE / NX-01 als Taktischer Offizier, unter dem Kommando von Captain Jonathan Archer.

Malcolm Reed stammt aus einer alten britischen Militärfamilie. Seine Vorfahren dienen alle in der britischen Royal Navy bis mindestens ins 22. Jahrhundert hinein.

Schon als Kind legt Reed ein recht militärisch geprägtes Verhalten an den Tag. Während seiner Jugend ist Reed bei den Pfadfindern und bringt es dort bis zum Eagle Scout. Reed verdient sich bei den Pfadfindern 28 Abzeichen.

Reed will schließlich die Familientradition fortsetzen und in der Royal Navy dienen. Allerdings gelingt es Reed nicht seine Aquaphobie, die Angst vor Wasser/Ertrinken zu überwinden. Deshalb entscheidet sich Reed dafür, die Familientradition zu brechen und der Irdischen Sternenflotte beizutreten. Als dies sein Vater erfährt ist dieser enttäuscht über die Entscheidung seines Sohns. Dadurch verschlechtert sich das Verhältnis zwischen Reed und seinen Eltern und er hat kaum noch Kontakt zu ihnen.

Während der Ausbildung in San Francisco geht er mit seinem besten Freund Mark Latrelle oft in ein Fischrestaurant am Embarcadero, allerdings nicht um dort zu essen, da Reed Fisch eigentlich hasst, sondern weil eine der Kellnerinnen attraktiv findet.

Während seiner Ausbildung bei der Sternenflotte ernährt sich Reed ein Jahr lang jeden Tag von den gleichen Gerichten.

Als Reed im Raumanzug, während seiner Ausbildung in der EV-Simulation auf Lunaport in Schwerelosigkeit trainiert, bemerkt dieser das er unter der Raumkrankheit leidet. In der Zentrifuge wird Reed schließlich übel und er übergibt sich in seinen Raumanzug. Dennoch gibt er nicht auf und bringt seine Ausbildung schließlich erfolgreich zu Ende.

Zu dieser Zeit hat Reed eine Reihe Freundinnen. Doch die Beziehungen zu diesen Frauen bleiben oberflächlich.

Nach der Akademie arbeitet Reed als junger Ensign für Sektion 31, eine Abteilung des Geheimdienstes der Sternenflotte, die es offiziell nicht gibt. Sein dortiger Vorgesetzter Harris teilt ihn für verdeckte Operationen ein und Reed führt diese zu Harris Zufriedenheit aus. Nach einiger Zeit beschließt Reed jedoch, Sektion 31, zum Bedauern von Harris, den Rücken zu kehren, da er die Methoden dieser Organisation, zu diesem Zeitpunkt, für fragwürdig hält.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.