FANDOM


Kamala 2368

Die kriosianischen, empathisch begabten Metamorphen sind in Folge einer genetischen Mutationen in der Lage zu spüren, was ihr Gegenüber möchte und begehrt und sie nehmen dann entsprechende Anpassungen in ihrem Verhalten vor. Metamorphe treten dabei generell nur unter den weiblichen Exemplaren der Kriosianer auf.

Das macht einen Metamorph zu einem perfekten Lebenspartner. Auf Krios wird nur in jeder siebten Generation ein weibliches Exemplar geboren. Sie durchlaufen in ihrer Jugend eine Ausbildung und einen langen komplexen sexuellen Reifungsprozess. Dieser endet mit dem "Finiis'ral", dem Höhepunkt ihrer sexuellen Anziehungskraft. Ist diese Phase vorüber, so hat sich der Metamorph vollständig auf seinen Partner eingestellt.

Im Jahr 2368 erklärt sich der Metamorph Kamala, im Zuge der Friedensverhandlungen zwischen Valt-Minor und Krios-Prime dazu bereit, den valtesischen Kanzler Alrik zu ehelichen, um damit den Jahrhunderte andauernden Konflikt zwischen Kriosianern und Valtesern dadurch zu beenden.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.