FANDOM


ReliantMutara

Die RELIANT trebt im Mutara-Nebel

Der Mutara-Nebel ist ein interstellarer Nebel im Mutara-Sektor.

Eigenschaften

Die visuelle Übertragung, sowie die Sensoren sind nur nur eingeschränkt oder überhaupt nicht einsetzbar. Im Mutara-Nebel werden die Schilde komplett neutralisiert und fallen aus.

Im Jahr 2285 benutzt Admiral James T. Kirk von der USS ENTERPRISE / NCC-1701 den Nebel als Versteck vor der USS RELIANT / NCC-1864, die von Khan Noonien Singh gekapert worden ist. Admiral Kirk kann die RELIANT manövrierunfähig schießen, allerdings aktiviert Khan das Genesis-Projektil, was dazu führt, dass die gesamte Materie des Nebels in den Genesis-Planeten umgewandelt wird.

Der Mutara-Nebel in STAR TREK - BREAKABLE

Tief im Mutara-Nebel befindet sich ein Werftkomplex der, von Thy´Lek Shran und Thy´Ron Dheran angeführten, Rebellen.

Hier, etwas mehr als drei Lichtjahre vom Ceti-Alpha System entfernt, werden in aller Heimlichkeit Kriegsschiffe gebaut.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.