FANDOM


Ab dem Jahr 2368, etwa ein Jahr nach dem Angriff der Borg auf die Erde und der verheerenden Niederlage der Sternenflotte in der Schlacht von Wolf 359, beginnt die Entwicklung der PALADIN-KLASSE. Dieser Schiffstyp ist der erste, mit einem revolutionären Drei-Warpgondel-Antrieb.

Bereits beim Erstflug der USS PALADIN / NX-78369, im März des Jahres 2369, weist dieser Raumschiff-Typ sowohl überragende, wie auch schlechte Eigenschaften auf. Zahlreiche Veränderungen und Modifikationen sind nötig, bis das Raumschiff schließlich den Erwartungen der Ingenieure nahe kommt.

Obwohl dieser Kampfkreuzer letztlich nicht die hochgesteckten Ziele erreicht, die man sich für ihn gesetzt hat, wird ein zweites Raumschiff dieser Klasse gebaut, weil einige der vorteilhaften Aspekte dieser Schiffsklasse den Geheimdienst der Sternenflotte auf den Plan rufen, der diesen Schiffstyp für ein Geheimprojekt zu nutzen gedenkt.

So wird der zweite Kampfkreuzer-Prototyp dieser Klasse, die USS WINDTALKER / NCC-78370, fertiggestellt im Jahr 2370, mit einer sowohl höchst geheimen, wie illegalen, Interphasen-Tarnvorrichtung ausgerüstet. Die Kommandantin der WINDTALKER, Captain Linara Enari, und ihre Crew werden zu unverbrüchlichem Stillschweigen darüber vergattert.

In den Wirren des Dominion-Krieges wird die PALADIN bei Kämpfen total zerstört. Da in der Folgezeit keine weiteren Raumschiffe dieser Schiffsklasse mehr gebaut werden bleibt die USS WINDTALKER, nach dem Dominion-Krieg, das einzige Raumschiff dieser Klasse.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.