FANDOM


SPIEGELUNIVERSUM
(Gleich, und doch nicht gleich...)
MirrorUniverseNX
Primäre Realität Spiegeluniversum


Phlox
MirrorPhlox640
Allgemein Logo Terranisches Imperium
Darsteller:

John Billingsley

Spezies:

Denobulaner

Geschlecht:

männlich

Augenfarbe:

tief-blau

Haarfarbe:

braun

Biografie
Geburt:

Ende des 21. Jahrhunderts

Heimat:

Denobula

Beruf:

Arzt

Position:

Bordarzt

Derzeitiger Posten:

ISS ENTERPRISE / NX-01

Spezialgebiet:

Exo-Biologie

Zugehörigkeit:

Terranisches Imperium

Der Denobulaner Phlox aus dem Spiegeluniversum dient als Arzt in der Imperialen Sternenflotte des Terranischen Imperiums, an Bord des terranischen Schlachtschiffs ISS ENTERPRISE / NX-01. Phlox interessiert sich für düstere Literatur und mag daher besonders die Werke Shakespeares.

Phlox ist sadistisch veranlagt und hat, trotz seiner Funktion als Bordarzt, sichtlich Freude daran, in seiner 2155 gemeinsam mit Major Malcolm Reed gemachten Erfindung, der Agonie-Kammer, Personen zu quälen.

An Bord der ENTERPRISE ist er im gleichen Jahr für die Folterung eines gefangenen Tholian zuständig, von dem Commander Jonathan Archer die Koordinaten des aus dem Primäruniversum stammenden Sternenflotten-Raumschiffs USS DEFIANT / NCC-1764 erlangen will. Später tötet er den Tholian, als dieser einen Notruf aussendet und damit andere Tholians auf die ENTERPRISE, die sich zu diesem Zeitpunkt tief in tholianischem Territorium befindet, aufmerksam machen will. Allerdings gelingt ihm das zu spät. Die ENTERPRISE wird entdeckt und vernichtet. Phlox flieht in einer Rettungskapsel und wird von den Terranern gerettet, welche inzwischen die DEFIANT gekapert und aus dem Tholianischen Raumdock entführt haben.

An Bord der DEFIANT führt er die Obduktion des von Slar getöteten Ensign Kelby durch und findet so heraus, dass der Angreifer ein Gorn gewesen ist. Auch für die Behandlung des später schwer verletzten Major Reed ist er zuständig.

Gegenüber den Versuchen von T'Pol und Soval, ihn für ihre Rebellion gegen Archer und dessen Pläne, die Macht im Imperium an sich zu reißen, zu gewinnen, zeigt Phlox sich anfangs unempfänglich, da er sich selbst als loyal zu Archer stehend sieht. Erst die Aussicht auf Vergünstigungen, wie Konkubinen, die er vom dankbaren Imperator für seine Rettung zu erwarten hätte, überzeugt ihn. Als letzter, verbliebener Nicht-Terraner, an Bord der DEFIANT, sabotiert er die Hauptenergie an den EPS-Relais und ermöglich so der AVENGER, unter dem Kommando von Soval, einen Angriff. Kurz bevor er vom Schiff beamen kann wird er jedoch von Tucker gestellt und im Kampf überwältigt. Dank Tuckers Eingreifen scheitert der Angriff der AVENGER, die von den Waffensystemen der DEFIANT vernichtet wird.

Ob Phlox den Angriff von Tucker überlebt hat, und was in diesem Fall im weiteren Verlauf der Geschehnisse mit dem Denobulaner geschehen sein könnte, ist nicht bekannt.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.