Trekspace Wiki
Advertisement
Trekspace Wiki
MULTIREALITÄT
(Im Primäruniversum...)
Banner Alt Zeitlinie.jpg
Primäruniversum Spiegeluniversum


IKS Hegh'ta über Qo'noS.jpg

Qo´nos (gesprochen: Kronos) ist ein Planet und die Heimatwelt der Klingonen. Er befindet sich bei einer Geschwindigkeit von Warp 4,5 vier Tagesreisen von der Erde entfernt. Der Planet befindet sich im Beta-Quadrant.

Bis 2293 hat Qo´nos mindestens einen Mond, Praxis. In diesem Jahr werden bei einem Unfall große Teile der Mondoberfläche weggesprengt.

Geographie

Wie bei vielen Planeten der Klasse M gibt es auch auf Qo´nos verschiedene Klimazonen. Der Planet besitzt ein gemäßigtes bis warmes Klima. So gibt es auf der Oberfläche Wälder und Wüsten, aber auch Ozeane, Berge, Täler und Höhlen.

In der Ersten Stadt, der Hauptstadt von Qo´noS, befindet sich der Hohe Rat von wo aus der klingonische Kanzler das Reich regiert.

Bekannte Gebiete und Regionen

  • Höhlen von No´Mat
  • Kang´s Summit
  • Ketha-Flachland
  • Kri´stak-Vulkan
  • Mekro´vak
  • See von Lusor

Städte

  • Erste Stadt
  • Qam-Chee
  • Quin´lat
  • Tong Vey

Historisch

Das Klingonische Reich wird um das Jahr 800 irdischer Zeitrechnung von Kahless, dem Unvergesslichen, gegründet, der viele heroische Taten vollbringt, darunter auch die Vereinigung der Klingonen durch die Tötung des Tyrannen Molor.

Vom Planet Qo´nos aus beginnt die Expansion des klingonischen Reiches. Im 14.Jahrhundert wird Qo´nos von den Hur´q überfallen und geplündert. Als die Hur´q den Planeten wieder verlassen, geht neben vielen anderen kulturellen Reliquien dabei auch das heilige Schwert des Kahless verloren.

Im 22.Jahrhundert haben bereits die Vulkanier Kontakt mit Qo'noS. 2151 wird der Planet zum ersten Mal von Menschen besucht. Die USS ENTERPRISE / NX-01, unter dem Kommando von Captain Jonathan Archer, bringt den Klingonen Klaang, nachdem er von den Suliban angegriffen worden und auf der Erde abgestürzt ist, zurück nach Qo´nos.

Im Jahr 2293 kommt es zu einer ökologischen Katastrophe auf Qo´nos. Aufgrund des Raubbaues auf dem Mond Praxis, kommt es dort zu einer Explosion. Zu dieser Zeit befindet sich die Hauptenergieversorgung von Qo´nos auf dem Mond. Durch die Folgen der Explosion auf Praxis, der dadurch fast vollständig zerstört wird, droht der Planet unbewohnbar zu werden.

Da den Klingonen durch das übersteigerte Aufrüsten ihrer Schiffsflotte keine ausreichenden Mittel mehr zur Verfügung stehen dieser Krise zu begegnen, bittet der klingonische Kanzler Gorkon ihren Todfeind, die Föderation um Hilfe. Die Föderation erklärt sich bereit den Klingonen zu helfen und kurz darauf schließen die Klingonen und die Föderation durch das Khitomer-Abkommen einen Friedensvertrag. Mit Hilfe der Föderation gelingt es den Klingonen ihre Heimatwelt zu retten.

Gegen Ende des Jahres 2367 bricht der klingonischer Bürgerkrieg aus. Zu diesem Zeitpunkt befindet sich die USS ENTERPRISE / NCC-1701-D im Orbit von Qo´nos. Captain Jean-Luc Picard will dort den Nachfolgeritus abschließen, um Gowron als klingonischen Kanzler zu etablieren. Doch die Duras-Schwestern, Lursa und B´Etor, haben dafür gesorgt, dass die Mehrheit des Hohen Rates Gowron die Loyalität versagt. Sie reißen das Klingonische Reich in einen Bürgerkrieg, wobei sie insgeheim von den Romulanern unterstützt werden.

Es kommt zu ersten Gefechten im Orbit, als Schiffe der Duras-Schwestern Gowrons Flaggschiff die IKS BORTAS angreifen. Der Angriff kommt überraschend, aber Gowron kann mit Hilfe von Kurn und der IKS HEGH´TA den Angriff abwehren. Es kommt während des Krieges zu schweren Gefechten, bei denen es der Sternenflotte gelingt die Beteiligung der Romulaner aufzudecken, die sich daraufhin aus dem Krieg zurückziehen. Trotz des Sieges Gowrons werden viele Gebäude auf Qo´nos durch Brände, die von den Gefechten stammen, vernichtet. Nach dem Krieg beginnt der Wiederaufbau von Qo´nos.

Politisch

Qo´nos ist als Sitz des klingonischen Hohen Rats der politisch wichtigste Planet des Klingonischen Reichs. Alle Entscheidungen, die Auswirkungen auf das Reich haben, werden hier getroffen. Gleichzeitig ist der Planet neutraler Boden in Falle eines Bürgerkrieges.

Qo'noS in STAR TREK - UNITY ONE

Admiral James Jonah Pickett sucht 2160 eine Allianz mit den Efrosianern, um von ihrem Raum aus die Möglichkeit zu haben, einen schnellen militärischen Vorstoß nach Qo'noS zu unternehmen.

Advertisement