FANDOM


SKORPION-KLASSE
SKJ01
Spezifikationen Föderation-Logo
Klassifizierung:

Leichter Angriffsjäger

Modell:

Ulrich Kuehn

Länge:

12,82 Meter

Breite:

10,21 Meter

Höhe:

3,48 Meter

Masse:

34,98 Metrische Tonnen

Mannschaft:

1 Raumjagdpilot

Antriebssystem
Antrieb (Allg.):

Impulsantrieb

Reise-
geschwindigkeit:

Warp 0,25

Höchst-
geschwindigkeit:

Warp 0,31

Gondeln:

2

Verteidigung
Schilde:

Deflektor, Schutzschild

Strahlenwaffen:

1 schwere Pulsphaserkanone

Torpedorampen:

2 Mikro-Torpedo Rampen

In Dienst:

2379

Bei den leichten Einmannjägern der SKORPION-KLASSE handelt es sich um eine Neukonstruktion, initiiert direkt nach dem Dominion-Krieg.

Mitte 2376 entworfen und entwickelt für den Einsatz auf leichten Trägerschiffen, kann der Prototyp nach etwas mehr, als einem Jahr Entwicklungszeit den ersten Testflug absolvieren.

Es stellt sich dabei heraus, dass diese neue Jägerklasse sehr viele positive Eigenschaften besitzt, aber dafür anfällig für Pilotenfehler ist, so dass sich die endgültige Serienreife dieser Jägerklasse hinauszögert. Aus diesem Grund werden die ersten Serienmaschinen erst gegen Anfang des Jahres 2379 ausgeliefert.

Eines der ersten Raumschiffe, das mit vier Staffeln von jeweils 10 Jägern der brandneuen SKORPION-KLASSE ausgerüstet wird, ist die, als Leichter Angriffsträger modifizierte, USS ICICLE / NCC-79823, ein ebenfalls brandneues Raumschiff der AKIRA-KLASSE.

Das besondere Markenzeichen dieser neuen Maschinen ist ihre schwere Pulsphaserkanone auf der Spitze des Seitenleitwerks, welche dieser Klasse tatsächlich das Aussehen eines Skorpions verleiht.

Dabei ist diese Jägerklasse sehr klein, wendig, schwer bewaffnet und somit für die gegnerische Abwehr kaum zu treffen. Ihre Mikro-Torpedo-Bestückung macht diese Jäger, wenn sie massiert angreifen zu einem tödlichen Gegner, selbst für schwere Schlachtschiffe.

Einer der Nachteile der geringen Abmessungen und der damit verbundenen Agilität dieser Jäger ist, dass sie keine Warp-Kapazität besitzen. Die Jäger der SKORPION-KLASSE erreichen maximal 31 Prozent der Lichtgeschwindigkeit.

Es ist also unabdingbar, dass sie von einem Trägerschiff zum Einsatz gebracht werden. Optional können sie von einer Bodenstation oder einer Sternenbasis aus operieren.

Ein geflügelter Spruch in Bezug auf diese neue Jäger-Klasse lautet: "In diesen Jäger steigt man nicht ein, diesen Jäger zieht man an."

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.