FANDOM


SOVEREIGN-KLASSE
Sovereign class
Spezifikationen Föderation-Logo
Klassifizierung:

Schwerer Kreuzer

Länge:

685 Meter

Breite:

250 Meter

Höhe:

88 Meter

Masse:

3.205.000 Metrische Tonnen

Decks:

26

Mannschaft:

855 Personen

Antriebssystem
Reise-
geschwindigkeit:

Warp 6

Höchst-
geschwindigkeit:

Warp 9,7

Gondeln:

2

Verteidigung
Schilde:

Deflektor
Schutzschilde

Strahlenwaffen:

12 Phaserbänke Typ-12

Torpedorampen:

3

Torpedo-Art/Anzahl:

Quantentorpedos (Anzahl unbekannt)

Technisches
Betriebssystem:

LCARS

Lcars24-sheet-10

Die SOVEREIGN-KLASSE ist eine Raumschiff-Klasse der Sternenflotte aus dem 24.Jahrhundert.

Die erstmalig im Jahr 2372 in Dienst gestellten Raumschiffe dieser Klasse sind speziell für die Abwehr von Borg-Angriffen entwickelt worden. Doch auch der drohende Konflikt mit dem Dominion spielte bei den Überlegungen zu dieser Raumschiff-Klasse eine entscheidende Rolle.

Interne Einrichtungen - Computerraum

Der von Deck sechs bis Deck neun verlaufende Hauptcomputerkern kann von einen zentralen Computerraum auf Deck neun betreten werden, der rund um den Computerkern angesiedelt ist.

Davon hier aus ein direkter Zugriff auf den Hauptrechner erfolgen kann, ist der Raum streng gesichert und kann nur von den Führungsoffizieren, Operating Managern und einigen ausgewählten Technikern nach Eingabe des Sicherheitscodes betreten werden.

Es gibt noch auf Höhe von Deck acht und Deck sechs je zwei Zugänge über Jeffriesröhren, die durch Leitern an den Wänden und quer verlaufende Stege verbunden sind. Jedoch ist auch hier der Zugang extra gesichert.

Vom Computerraum aus gibt es auch noch eine Wartungsluke ins Innere des Hauptcomputers. Dieser Bereich darf aber nur von Technikern betreten werden, und dann auch nur, wenn sie bestimmte Schutzkleidung tragen.

Die SOVEREIGN-KLASSE in STAR TREK - ICICLE

Externe Links

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.