FANDOM


USS Voyager bei Klasse-1-Nebel

Ein Nebel der Klasse-1

Stellare Nebel sind (meist wolkenartige) Ansammlungen von Materie im Weltraum. Die meisten interstellaren Nebel enthalten gasförmige Elemente wie zum Beispiel Wasserstoff, oder Staub.


Nebel-Kategorien


Stellare Nebel


Die in Star Trek dargestellten Gasnebel, insbesondere der Nebel in der Intro-Sequenz von entsprechen in ihrer Darstellung nicht den bekannten Gasnebel der realen Astronomie. In der Realität sind selbst die am Himmel sichtbaren Gasnebel so dünn, dass, wenn man sich im Zentrum eines dieser Nebel befinden würde, den Nebel selbst nicht sehen können. Der Grund warum man die Gasnebel, wie z.B. den Orionnebel oder Pferdekopfnebel, sehen kann, liegt in ihrer großen Ausdehnung begründet. (Die Erdatmosphäre selbst kann man vom Erdboden aus auch nicht sehen, mit etwas Abstand, z.B. vom Erdorbit aus, kann man jedoch die Atmosphäre und deren Abgrenzung zum Weltall erkennen. Genauso verhält es sich auch mit astronomischen Gasnebeln.)
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.