FANDOM


BlueNebulaCover008a720

Auf der Erde schreibt man das Jahr 2401.
Seit dem Waffenstillstand und dem anschließenden Friedensschluss mit der Außenwelt-Allianz, in den Jahren 2387 und 2388, herrscht weitgehend Frieden in der Galaxis.

Das ändert sich, als im Herbst des Jahres 2401 die pflanzlichen Intelligenzen, die sich selbst Kor-Naxa nennen, in die Milchstraße einfallen. Diese im Materiestrom zwischen der Großen Magellanschen Wolke und der Kleinen Magellanschen Wolke beheimateten Intelligenzen beginnen damit Föderationskolonien und deren Bewohner, mit Hilfe ihrer paranormalen Fähigkeiten, geistig zu versklaven und so unter ihre Kontrolle zu bringen.

Nur zwei Personen innerhalb der Föderation erahnen die Hintergründe des Angriffs dieser Pflanzen-Spezies. Vizeadmiral Tar´Kyren Dheran und Konteradmiral Pasqualina Sinemus, denn sie waren es, die im Jahr 2381 nach Kor-Nax, der Heimatwelt der pflanzlichen Invasoren verschlagen worden sind.

Nachdem beide Flaggoffiziere zu den damaligen Vorkommnissen noch einmal eingehen angehört worden sind, wird die gesamte Sternenflotte in Alarmbereitschaft versetzt. Einige der Taktischen Flotten und der Sektorenflotten sind die Ersten, die Feindkontakt bekommen. Dabei stellt sich zur unangenehmen Überraschung für die Angehörigen der Sternenflotte heraus, dass die, gleichfalls biologischen, Raumschiffe der Kor-Naxa annähernd immun sind, gegen die Waffenenergien der Föderationsschiffe.

PDF-Download

  • Geplant für das erste Halbjahr 2020
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.